Cobario

Wiener Mélange

Sonntag, 7. April 2019 | 17 Uhr Alte Kirche | 25.-/ 15.-

Cobario – virtuos, leidenschaftlich, charmant und mit Wiener Schmäh.
Seit ihren Anfängen als Strassenmusiker in Barcelona vor mehr als 10 Jahren begeistern die drei spielfreudigen Wiener Vagabunden ihr Publikum. Spanische, irische, orientalische wie auch slawische Einflüsse werden virtuos mit klassischen Elementen kombiniert. Mit zwei Gitarren und einer Geige erzählen sie ihre Geschichten bildreich, ohne ein einziges Wort zu singen. Die Energie und der Erzählreichtum ihrer Melodien erzeugen eine Traumwelt und wecken unvergleichliche Emotionen. Beispiel auf YouTube: Cobario «Vol de nuit».

Herwig Schaffner wurde schon mit 16 Jahren als Violinist am Salzburger Mozarteum aufgenommen
und spielte u.a. im European Youth Orchestra. Georg Aichberger studierte Gitarre an der Musikuniversität Wien und am Sydney Conservatorium of Music. Jakob Lackner studierte bei diversen namhaften Gitarristen wie zum Beispiel Peter Ratzenbeck.