Logo-Home
x

KLANGWANDERUNG

Samstag, 23. Juni 2018, Start zur Wanderung: 17 Uhr

Zentrumsscheune Würenlos (hinter Post/Gasthaus Rössli)
Konzert Zugluft: 20 Uhr, Mühle Otelfingen
Mit dem Schlagzeuger Julian Sartorius und der Band Zugluft.

Kultur ist in Bewegung! Das ist nicht im übertragenen Sinn gemeint, sondern physisch. Der Kulturkreis Würenlos lädt zusammen mit der Mühle Otelfingen wieder zu einer Wanderung – diesmal zur Klangwanderung. Nach einem musikalischen Auftakt bei der Zentrumsscheune wandern wir in den Birchwald, wo Julian Sartorius – der Star der Naturinstrumentalisten - ein Waldkonzert gibt. Nach einer kleinen Stärkung gehts zur Mühle Otelfingen, wo es im Hof der Mühle «Zugluft» gibt. Die gleichnamige Band spielt transeuropäische Volksmusik.

Julian Sartorius
1981 in Thun geboren, absolvierte er die Jazzschulen in Bern und Luzern. Bekannt wurde er zunächst an der Seite von Sophie Hunger, die er auf über 200 Konzerten begleitete. Man kennt ihn unterdessen aber auch von seinen Kollaborationen mit dem Elektronik-Tüftler Dimlite oder mit dem Jazzpianisten Colin Vallon. Mit seiner Solo-Show tourte er durch ganz Europa. Kaum ein Gegenstand, den der innovative Klangkünstler nicht als Instrument einsetzen könnte..
Zugluft
Mit Akkordeon, Violine und Bassklarinette/Klarinette schneidert das Trio seit vielen Jahren experimentierfreudig an einer fulminanten akustischen Musik und hat seinen ganz eigenen Stil gefunden. Zugluft, das sind Andrea Kirchhofer (Violine), Bruno Strüby (Klarinette, Bassklarinette) und Jonas Guggenheim (Akkordeon).

Samstag, 23. Juni 2018
Start zur Wanderung: 17 Uhr, Zentrumsscheune Würenlos (hinter Post)
Konzert Zugluft: 20 Uhr, Mühle Otelfingen
Tickets: Wanderung + Konzert Fr. 35.–, nur Wanderung Fr. 20.–

Gemeinschaftsveranstaltung mit Stiftung Mühle Otelfingen

Reservation (Wanderung inkl. Konzert oder nur Wanderun)