Logo-Home
x

Herzlich willkommen zu unserer nächsten Veranstaltung

x

RAUSCH

Mit Vollgas ins Delirium

Freitag, 17. März 2017, 20.15 Uhr, Alte Kirche Würenlos

 Hochtheatralisches Kabarett mit gewaltig weiblicher Satire und barbarischer Musikalität. Zum Frühlingsanfang führen die Damen Knuth und Tucek geradewegs ins Delirium: Mit überhöhtem Tempo rasen sie über Emotionsautobahnen, kippen sauren Wein aus alten Schläuchen, spritzen Visionen in verstopfte Wohlstandsvenen, rauchen süsse Kräuter und verteilen traumhafte Trips. Ein berauschender Basejump in die tiefen Schluchten der Weiblichkeit, ein wilder Höhenflug zu den Sternbildern des Menschseins. Wie schon mit ihren früheren in Würenlos gezeigten Programmen werden die zwei Frauen dem Publikum gehörig einheizen.

Knuth und Tucek

Seit 2004 tingeln die Schauspielerin Nicole Knuth und die klassisch ausgebildete Sängerin Olga Tucek durch die Kleinkunsttheater im deutschen Sprachraum. Seither haben sie in sechs abendfüllenden Programmen die Teufel des 21. Jahrhunderts an die Wand gemalt: Waffenlobbyisten und Friedensaktivisten, Konvertiten und pädophile Priester, Männer mit Bärten und Frauen in Offroadern – niemand ist vor ihrem wortgewaltigem Sarkasmus und rockigem Akkordeon sicher. Knuth und Tucek sind Trägerinnen des Salzburger Stiers 2011, des Schweizer Kleinkunst-Preises Cornichon 2013 und des Deutschen Kleinkunstpreises 2014.

Gemeinschaftsveranstaltung mit Stiftung Mühle Otelfingen

Freitag, 17. März 2017, 20.15 Uhr | Alte Kirche Würenlos
Eintritt Fr. 25.-/15.- (Legi, Jugendliche) | Abendkasse und Türöffnung 19.45 Uhr

Vorverkauf - Platzreservation (unnummeriert)