Vergissmeinnicht

Wer bleibt? Wer verschwindet? –  ein Blick in die Musikgeschichte

Mittwoch, 27. November 2019, 20 Uhr, Katholische Kirche Würenlos
Sonntag, 8. Dezember 2019, 17 Uhr, Reformierte Kirche Schlieren

Das Stadtorchester Schlieren gastiert wiederum in Würenlos. Diesmal mit einem spannenden Ansatz: Was hat Bestand in der Musikgeschichte?

Carl Friedrich Abel war als Komponist und brillanter Gambensolist einer der angesehensten Künstlerpersönlichkeiten des 18. Jahrhunderts. Seine Sinfonie op. 7/6 wurde vom jungen Mozart zu Studienzwecken kopiert und wurde lange als “Sinfonie Nr. 3 in Es-Dur” im Köchelverzeichnis geführt. Heute ist Mozart omnipräsent, Abel hingegen in der Obskurität verschwunden.
1929 wurde Albert William Ketèlbey zu “Britain’s greatest living composer“ erklärt, heute sind sein Werk und sein Name fast komplett vergessen. Leroy Anderson, ein anderer erfolgreicher Vertreter der sogenannten “Light Music”, bleibt dank seinen Easy Listening-Hits unsterblich.

Joanna Thalmann, Flöte: Joanna Thalmann war bereits bei vielen Wettbewerben erfolgreich und ist Preisträgerin verschiedener Stiftungen wie dem Migros-Kulturprozent. Nach ihrem Bachelor schloss sie den Master Musik Pädagogik in Zürich bei Sarah O’Brien ab. Zudem absolvierte sie das Praktikum beim Orchester Bern. Zurzeit studiert sie im Master Performance in Oslo bei Isabelle Perrin und ist im Sinfonieorchester Oslo tätig.

Evamaria Felder, Harfe: Im Sommer 2018 beendete Evamaria ihr Bachelorstudium in Luzern und studiert nun Konzertfach an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in der Klasse von Hansgeorg Schmeiser. Die aus dem Kanton Luzern stammende Flötistin hat eine eigene Musik-Theater-Improvisation-Gruppe, spielt in diversen Orchestern und gibt gerne Kinderkonzerte.

Werke:
Carl Friedrich Abel (1725-1787): Sinfonie op. 7 Nr. 6, Es-Dur (1765)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Flöte, Harfe und Orchester, C-Dur
Albert William Ketèlbey (1875-1959): Bells across the Meadows
Leroy Anderson (1907-1975): The Syncopated Clock
Albert William Ketèlbey (1875-1959): Wedgewood Blue
Leroy Anderson (1907-1975): Sleigh Ride